Klinikrechner, zuhause oder gar Quarantäne-Station? Mit TKmed mobil bleiben!

Das Coronavirus ist für uns alle ein Stresstest, doch egal von wo Sie arbeiten, mit TKmed bleiben Sie stets mobil und arbeiten ortsunabhängig von jedem internetfähigen Computer oder Mac aus. So mobilisieren Sie Ihren Bereitschaftsdienst nicht nur in Zeiten von Corona.

Beim Login außerhalb Ihres Kliniknetzes werden Sie, zusätzlich zu Benutzername und Passwort, zur Eingabe eines Tokens aufgefordert, den Ihr hausinterner TKmed-Administrator unkompliziert und schnell über das TKmed-Portal buchen kann. Und Sie können umgehend loslegen.


Hierzu stehen Ihnen zwei Lösungsvarianten zur Verfügung: Entweder vollständig digital als Verknüpfung auf Ihrem Smartphone per Google Authenticator App oder per Hardlock Token (ähnlich wie beim klassischen Homebanking) mit praktischem Display zur schnellen Codegenerierung.

 

Patientenkommunikation - TKmed bildet Brücken

Seit 2011 verbinden wir medizinische Einrichtungen jeder Größe miteinander und das natürlich fachbereichsübergreifend. Die vier stärksten Nutzergruppen in TKmed sind Unfallchirurgen/Orthopäden, dicht gefolgt von den Radiologen, Neurologen und den Kardiologen. Mittlerweile arbeiten auch sehr viele Rehabilitationseinrichtungen mit TKmed.

Seit 2015 können Sie via TKmed Direkt auch Daten von Nicht-TKmed-Teilnehmern empfangen, etwa von externen Zuweisern oder Patienten. Mit Blick auf die Patientenkommunikation bieten wir in diesem Jahr eine spannende Erweiterung in Form einer mobilen Smartphone-Lösung. So können Sie Ihren Patienten Bilder, Videos und Dokumente mit einem Klick zur Verfügung stellen – auf Wunsch auch direkt integriert in Ihr Klinkinformations- oder Radiologieinformationssystem.

 

Bereit für die Zertifizierung als Traumazentrum?

Sie sind lokaler, regionaler oder überregionaler Versorger im Traumanetzwerk? Mit einem TKmed-Anschluss sind Sie bestens gerüstet für eine bevorstehende Traumazentrum-Zertifizierung oder Re-Zertifizierung.
Mit TKmed stellen Sie jederzeit sicher, dass Sie für die Kliniken in Ihrem Traumanetzwerk erreichbar sind.

 

Wussten Sie schon? 

...dass die Lizensierung von TKmed immer auf Mehrplatzbasis erfolgt und von verschiedenen Rechnern uneingeschränkt nutzbar ist?

Selbst unsere Einsteiger-Variante TKmed Basis, übrigens einer unserer Bestseller, ist als webbasierte Lösung von jedem internetfähigen Computer oder Mac aufrufbar. Beim Gateway Professional sogar mobil auf jedem Tablet, iPad oder HTML5-fähigem Browser.